Colour of the month April 2018 + linkup: HIMMELBLAU


Zu Hell- oder Himmelblau, bzw. zu BLAU allgemein, muss ich Euch was gestehen: ich mochte die Farbe jahrelang überhaupt nicht. Mit Marine- oder Königsblau hab ich heute noch ein kleines "Problem". 

Aber weil es meinem Ideal entspricht, "alle Farben in mir zu tragen", versuche ich, mich dem Blau zumindest äußerlich anzunähern... und das geht am Besten mit einem Farbton, der mir nicht ganz so "fern" ist - HELLBLAU mag ich nämlich! Und gerade in letzter Zeit zieht es mich regelrecht zu dieser Farbe hin.

Natürlich gibt es vom Farbinstitut PANTONE mal wieder einen Farbton, nämlich LITTLE BOY BLUE, der auf der Liste der Trendfarben für 2018 steht - und auch die Läden gerade gefühlsmäßig überschwemmt... im Gegensatz zu beispielsweise der Color of the year - Ultraviolet - die man ja echt mit der Lupe suchen muss 😁.

Zunächst einmal noch was in eigener Sache: "Farbpsychologe" ist meines Wissens nach kein "seriöser" Berufsstand. Jeder kann sich so nennen. In der Psychologie und auch in guten Farbberater-Ausbildungen wird natürlich dieses Thema sozusagen "gestreift". Meine "Erläuterungen" beziehen sich schon darauf, was ich in diversen Kursen und Workshops gelernt habe - aber vor allem auf meine eigenen "Farberfahrungen"...

Was ich damit nur sagen will: Farben ermöglichen als "Hilfsmittel" meiner Erfahrung nach einen sehr schnellen Zugang zu Menschen (wie ich in vielen Beratungen erstaunt feststellen durfte...), aber ich erhebe keinerlei "Anspruch auf Richtigkeit" meiner Ausführungen. Unter anderem auch, weil ich sowieso nicht daran glaube, dass es irgendetwas gibt, das "richtig" oder "wahr" oder "falsch" ist (und weil auch in den "seriösen Wissenschaften" z.T. gnadenlos rumgepfuscht wird 😁). Ich bin keine "Theorie-Gläubige". Wir leben alle unsere eigene Wahrheit. Deshalb ist es mir so wichtig, möglichst immer die Zusätze "ich glaube..., ich denke..., meiner Meinung nach..." etc. zu verwenden. Ihr versteht schon... aber zurück zum Thema:


Die
farbwunder - COLOUR OF THE MONTH - APRIL 2018
heißt HIMMELBLAU


Ein Song, der die Farbe HIMMELBLAU für mich persönlich vielleicht am treffendsten beschreibt, ist "IMAGINE" von John Lennon. "No hell below us, above us only sky..." Dieser Himmel, der SKY und nicht HEAVEN ist, trägt an schönen Tagen dieses Urgefühl von Blau. Es vermittelt Klarheit, Transparenz und gibt ein Gefühl von Endlosigkeit und Zeitlosigkeit... die Energie des Himmelblaus stimmt das Gemüt friedlich und zufrieden.

Farbpsychologisch betrachtet trägt der helle Blauton noch immer die Eigenschaften von BLAU allgemein in sich: hauptsächlich geht es hier um Kommunikation. Blau beruhigt nicht nur, sondern seine Energie hilft uns dabei, in der Sprache wahrhaftig zu bleiben, ohne sich von Emotionen überwältigen zu lassen. Und zur Kommunikation gehört natürlich auch die Fähigkeit, wirklich zuzuhören. Wir alle kennen den Unterschied zwischen plappern und reden 😀. Struktur und Klarheit sind weitere wichtige BLAU-Eigenschaften... je heller das Blau, desto mehr Leichtigkeit kommt allerdings hinzu.

Es gibt Erfahrungswerte darüber, dass Himmelblau von Menschen nach einer schweren Krankheit oder Todeserfahrung zur Lieblingsfarbe wurde. Hellblau versetzt uns auch in einen Zustand des Träumens... „Ja, ich bin ein Träumer, ...denn nur Träumer finden ihren Weg durchs Mondlicht und erleben die Morgendämmerung, bevor die Welt erwacht.“ (Oscar Wilde). Und damit schlagen wir wieder die Brücke zu "IMAGINE": "You may say I'm a dreamer, but I'm not the only one... I hope some day you'll join us and the world will live as ONE..."

Total naiv? Nö. Himmelblau!!!



Puh! Blau regt wirklich die Kommunikation an... ich hab Euch jetzt aber genug "zugetextet"... wie immer möchte ich Euch an dieser Stelle die 5 Kombinationen, die ich mit dieser wunderschönen Farbe am liebsten mag, nicht vorenthalten:



1. HIMMELBLAU MIT ROT



Himmelblau hat tatsächlich einen nicht unwesentlichen Rotanteil. Das bedeutet, dass die Farbe zwar nicht wirklich warm ist, wie eigentlich alle Blautöne (da das Gelb fehlt...), aber dennoch in einer Aquamarin-Variante zumindest für den FRÜHLING nicht ganz so "verkehrt" sein kann, auch wenn BLAU niemals in den "seriösen" Farbpaletten der warmen Farbtypen auftaucht. Mit ROT kombiniert, entsteht hier ein schöner, feiner und ungewöhnlicher Kontrast, der momentan in den Läden ziemlich stark in Mustern und Kombivorschlägen vertreten ist.


BEISPIELE OUTFITS:








2. HIMMELBLAU MIT ORANGE



Ich kann es nur immer wieder sagen: Orange ist aufgehelltes Braun. Deshalb funktioniert die Kombi sowohl bei der hellen, als auch bei der dunklen Variante sehr gut mit Himmelblau. Besonders besticht diese Kombination durch ihren Kontrast. Blau und Orange liegen sich nicht nur auf dem Farbkreis gegenüber, sind also Komplementärfarben, sondern sind auch noch in ihren Eigenschaften und Energien ziemlich unterschiedlich!


BEISPIEL OUTFIT:






3. HIMMELBLAU MIT GRAU



Na, das ist doch mal ein Bild: majestätisch thront die Bavaria über München, im Hintergrund der weißblaue, bayrische Himmel, und liefert direkt eine wunderschöne, unaufgeregte, harmonische Farbkombi mit! Himmelblau und Grau geht immer, natürlich auch im Büro, weil es ruhig, seriös und unaufgeregt wirkt. Der Büroklassiker: grauer Blazer/Anzug oder Kostüm mit hellblauer Bluse.

BEISPIEL OUTFIT:






4. HIMMELBLAU MIT BRAUN




Ich liebe diese Farbkombi! Total! Immer schon! Und was vor vielen Jahren vielleicht manchmal noch misstrauisch beäugt wurde, ist heute bereits ein echter Modeklassiker: Blau und Braun, na, selbstverständlich geht das! Logisch auch in eher konservativen Jobs. Die so genannte "italienische" Kombi besticht durch feine Auffälligkeit, aber eben nicht durch quietschbunte Schrillheit...
Auffällig wie die Reptilhaut meines "Hausgeckos" auf Bali im Bild oben... ist das jetzt Abschreckung oder Tarnung? Ich würde sagen, sowohl als auch... wenn er auf braunem Gehölz vor blauem Himmel rumliegt, fällt er ja kaum auf... 😁


BEISPIELE OUTFITS:








5. HIMMELBLAU MIT GRÜN



Blau- und Grüntöne gehen ja sowieso immer zusammen... diese Kombi besticht durch Frische und Natürlichkeit... der blaue Himmel über der Frühlingswiese, na, wenn das nicht Natur pur schreit!  Ein schönes, ruhiges und sehr harmonisches Farb-Zusammenspiel... ich finde, das man gerade hier ruhig in sämtlichen Mint- Türkis- Aqua- oder Limonengrüntönen "schwelgen" kann, ohne den Look zu "bunt" zu halten...


BEISPIELE OUTFITS:









Wie immer bin ich sehr gespannt auf Eure Links...

und auf Eure Kombinationen mit
HIMMELBLAU!!!

https://farbwunder-style.blogspot.de/p/colour-of-month-link-up.html


Ich selbst verlinke mich gerne bei:


http://rostrose.blogspot.de/           https://tinaspinkfriday.blogspot.de/

https://www.blingblingover50.de/                  http://bahnwaerterhaeuschen.blogspot.de/

bei SUNNY'S FALLEN IN LOVE

und bei CLAUDIA's WELT...



**********

Und hier schon mal die Farbe des Monats MAI 2018 vorab für Euch:


BETSI hatte hier irgendwie den "richtigen Riecher"... 😁 es ist PINK... natürlich könnt Ihr sämtliche PINK- FUCHSIA- MAGENTA- und sogar KORALLE-Töne verlinken... den Unterschied stelle ich Euch gerne (aus meiner Sicht)  im "PINK"-Post dar...

**********

Beim "Colour-of-the-month"-Linkup geht es darum, sich untereinander zu vernetzen bzw. zu inspirieren.
Es spielt dabei keine Rolle, ob die Posts neu oder älter sind, verlinkt werden darf alles -
unter der Bedingung, dass die aktuelle

FARBE DES MONATS

in Euren Posts die Hauptrolle spielt (gerne auch in einer oben gezeigten Farbenkombi!)
Sonst erwarte ich nix außer Spaß an der Sache
und

über Eure Teilnahme freue ich mich riesig!


**********

Kommentare

  1. erstmal - wieder wunderbare kombinationen! von lässig über frisch bis elegant - formidabel!
    du wirst lachen - ich als "bilderbuch-winter" trug jahrzehnte lang kein blau!
    der grund ist schräg: als ich aufwuchs war das ganze land GRAU-BLAU - die jeansanzüge, fleischerhemden und seemannspullover der meisten jugendlichen, die allgegenwärtigen arbeitskittel und blaumänner, die anoraks der stasi-typen - und obendrauf das knallblau der FDJ-hemden.......
    ich war regelrecht allergisch auf die farbe.
    so vor 10 jahren ungefähr schlich sich dann blau in meinen schrank - hauptsächlich in form von maritimen looks - also meist dunkelblau. und mein hellblau zum thema hat oft einen stich ins türkis - sprich das rot fehlt in der mischung.
    ich hoffe du verzeihst die abweichungen bei den links...... :-)
    xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber natürlich 😁
      Von verzeihen kann ja keine Rede sein. Danke für deinen Kommentar und deine tollen Looks zum Thema. Das Du Blau jahrelang nicht tragen wolltest kann ich absolut nachvollziehen 🤤viele liebe Grüße vom Lago di Garda... mal wieder😊

      Löschen
  2. Blau+Rot und Blau+Orange gefallen mir als Kombi sehr gut. Wobei ich Colorblocking meide, denn dieser Trend ist nichts für mich :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / www.goldzeitblog.de

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Maren, jetzt habe ich wieder einige ältere und meinen aktuellen Post auf dein Linkup losgelassen ;-) Wie du siehst, schmücke ich mich einmal sogar mit fremden Federn, sprich, ich habe das Bilder meiner Freundin in ihrem hellblau-rotgeblümten Kleid verlinkt. Ich glaube, in diesem Kleid würde ich mir ebenfalls gefallen, abr sonst kommen hier wie angekündigt überwiegend Hellblautöne an der Grenze zu Türkis (bzw. mit wenig Rotanteil), dann noch eine helle Jeansjacke und ein Sommerkleid, das weiß-rot-hellblau kariert bzw. gemustert ist und zu den eher untypischen Stücken in meinem Kleiderschrank zählt, weil es ein bisserl "braver" aussieht als andere Traude-Klamotten. Dennoch trage ich es an heißen Sommertagen sehr gern. Diesem Kleid wirst du übrigens bei "Pink" wieder begegnen, denn da muss ich ebenfalls tief in die Schublade greifen, um Passendes zu finden. Ich HABE Pinkes, aber - ebenso wie Hellblau - kommt es bei mir nur "in kleinen Dosen" vor. Übrigens mochte ich Blau an mir früher auch kaum leiden und bin dieser Farbe erst durch meine blau-liebende Tochter näher gekommen... Deine vorgestellten Looks gefallen mir wieder allesamt sehr gut - meine Lieblingskombi ist hellblau mit rot, vermutlich, weil ich diese Kombination selber auch am ehesten trage. Orange mit blu habe ich noch nicht versucht (jedenfalls nciht bewußt) - mal sehen, ob ich eine Kombi finde, in der mir das mit meinen Sachen gefällt... Heute wäre ich FAST im von Sabine inspirierten und von dir übernommenen Look rumgelaufen - jedenfalls war das der Plan, bis ich feststellte, dass mein rotes Shirt (ohne Trompetenärmeln, aber mit kleinen Rüschen an den Schultern) in der Schmutzwäsche ist. Ich nahm dann meinen schwarzen Trompetenärmelpulli, den dunkelgrünen Schlupfrock und schwarze Leggings, das war dann auch irgendwie ähnlich (und ähnlich bequem).. :-)
    Hab schöne Ostertage - wie ich gelesen habe, am Gardasee! Wunderbar!!!
    Herzlichst, die Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2018/03/der-marz-2018-war-blaugrun-und.html
    PS: Dank dir auch sehr für deine AW zu meinem letzten Kommentar - zum Aborigines-Thema dachte ich mir, dass dich vielleicht Elisabeths Bericht interessieren könnte - u.a. wegen der so schönen Einstellung der Ureinwohner zur Erde... http://kleinefreude.blogspot.co.at/2018/03/in-90-tagen-um-die-welt-tag-70.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "das Bilder"... "Orange mit blu"... das kommt davon, wenn man sich seinen Text erst mit Verspätung durchliest ;-) Dabei wollte ich dir nur noch schreiben, wie herzig ich den blau-braunen Gecko finde!!! <3

      Löschen
    2. Hihi, das Bilder Deiner Freundin ist perfekt! Und Deine natürlich auch! Bin vor einer Stunde wieder zurück gekommen - und endlich wieder WLAN! Also, an der großen Kiste mit Tastatur, nicht am Smartphone, bei dessen Tasten ich mich mit meinen Fingern immer schwertue, obwohl ich eigentlich gar keine Wurschtfinger habe... ;-))
      Danke auch für Deine Verlinkungen, besonders gern mag ich ja die "Riesengecko-Kombi", also Blau mit Braun. Das schaut an Dir so edel aus!
      Der Gecko war genau so original in meiner Unterkunft auf Bali immer an der Wand an der gleichen Stelle, er hat mir nachts die Mücken gefressen... anfangs fand ich ihn ein wenig - gewöhnungsbedürftig, aber dann wurde er mein "treues Haustier", sozusagen... seufz. Ich muss unbedingt wieder in tropische Gefilde, ganz bald... leider muss ich mich noch ein wenig gedulden.
      Liebe Traude, auch, wenn Ostern ja bald schon wieder vorbei ist, wünsch ich Dir noch einen schönen Feiertag (Wetter ist ja bombastisch!)
      Liebe Grüße
      Maren

      Löschen
    3. Ich hab's getan, ich hab's getan: Orange mit blu! Und gleich bei dir verlinkt, liebe Maren :-))
      Schlaf gut!
      Happy Weekend und alles Liebe, Traude
      http://rostrose.blogspot.co.at/2018/04/himmlische-kombinationen-mit-hellblau.html

      Löschen
  4. Ganz tolle Outfits hast Du wieder zusammengestellt, Maren! Vor ein paar Jahren war Blau einen Sommer lang meine absolute Lieblingsfarbe. Kombiniert habe ich sie mit Türkis, Weiß und Rot. Dabei sieht die Kombi mit Braun viel interessanter aus und die mit Orange hat eine wunderbare Dynamik. Da ich langsam vom vielen Schwarz tragen wegkommen will, versuche ich es gerade mit Dunkelblau. Als Hose oder Rock getragen geht das auch beim Herbsttyp.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Sabine! Gell, das kenn ich auch: wenn man erstmal vom Schwarz "weg" ist, merkt man plötzlich, wie viel Farbe sich auftut, sozusagen... mir ging's vor vielen Jahren (nachdem ich mit ca. 20 fast ausschließlich Schwarz trug!) so, dass ich überhaupt kein Schwarz mehr im Kleiderschrak hatte, nicht ein einziges Teil! Und jetzt, langsam kriegt Schwarz doch wieder seine "Berechtigung", sprich, ich trag's wieder.
      Blau und Braun finde ich einfach göttlich! Bin noch auf der Suche nach einem tollen, frühlingshaften bzw. sommerlichen Blau-Braun-Outfit...!
      Dein Rock und deine Strumpfhose beim "Sabine-Outfit" waren auch sehr dunkelblau, oder? Sah mit Orange klasse aus...
      Liebe Grüße
      Maren

      Löschen
  5. Klasse. Himmwlblau liebe ich ebenfalls und kombiniere es gern mit anderen Blau aber auch Grautönen. Mal sehen, was ich da im Fundus habe. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist eine Farbe, die Dir bestimmt auch ganz toll steht! Bin gespannt darauf, was Du findest... LG Maren

      Löschen
  6. Oh Maren Blau mag ich unheimlich gern am Himmel. Und Outfits mit Hellblau und Rot finde ich toll. Dass es viele andere Möglichkeiten gibt zeigst Du hier wunderbar. :)
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Tina - und DU zeigst mal wieder, wie schön Hellblau nicht nur am Himmel sein kann :-)) Danke für's verlinken!!
      Liebe Grüße, Maren

      Löschen
  7. Kleiner Nachtrag: Mit Hellblau hast du bei mir echt was ausgelöst:) Ich musste irgendwann aufhören, sonst hätte ich fast meinen ganzen Blog bei dir verlinken können..*lach* Dafür habe ich nächsten Monat eher weniger... Schöne Woche noch und LG Sabina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Sabina! Na klar, als Sommertyp steht Dir die Farbe auch echt wunderbar... :-) Danke für's Verlinken Deines gesamten Blogs (fast) hihi... :-DDD
      Liebe Grüße, Dir auch eine schöne, sonnige, himmelblaue Woche!

      Löschen
  8. Liebe Maren, die Welt ist so schön und der Himmel so blau ... ich liebe himmelblau! Und ich musste sehr schmunzeln, als ich gelesen habe, was Du über Kommunikation und himmelblau schreibst - und überlege wie oft ich wohl etwas in der Richtung bereits erzählt habe, wenn ich wieder Heerscharen von Männern himmelblaue Hemden trage :) Danke! Deine Farbkombis sind natürlich wieder perfekt. Ich mag ja besonders rot mit blau und grün mit blau, wobei ich auch orange mit diesem blau einfach himmlisch finde. Sehr spannend finde ich, wie es Dir mit himmelblau ging und jetzt geht - auf jeden Fall steht Dir diese Farbe 1 A!
    xx Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rena, ja, Du hast Recht: die Welt ist so schön und der Himmel so blau! Zumindest jetzt, wo's endlich richtig frühlingshaft und sonnig ist, auch hier in Deutschland...
      Stimmt, himmelblaue Männerhemden sind sehr beliebt. Ob es wohl daran liegt, dass es die Kommunikation erleichtert?? Bestimmt!!! Sonst würden sich alle im Büro wohl nur anschweigen... :-))
      Danke! Auch wieder eine Farbe, die mir als Farbtyp "eigentlich" nicht stehen sollte... ;-)
      xx Maren

      Löschen
  9. Liebe Maren, wie schön, dass du dich nun bei mir gemeldet hast! Ich habe zwar ab und an bei dir und den Farbthemen vorbeigeschaut, aber mich nicht so wirklich "dazugehörig" gefühlt, denn ich zähle mich ja nun gar nicht zu den Modebloggerinnen. Zumindest spielt das keine so große Rolle bei mir im Blog, was ich anziehe, es sei denn, ich habe was für mich genäht.
    Aber Farbe, Muster, Texturen kommen in so gut wie allem vor, über das ich schreibe, mit dem ich mich beschäftige.
    Deiner Aussage, dass es bezüglich der farben kein richtig oder falsch gibt, dass jeder seine eigene Wahrheit hat, kann ich nur zustimmen. Theoriegläubig ist an in jungen Jahren, wenn man einen Halt braucht beim Leben erkunden. Im Alter kann man auf so viele Erfahrungen & Erkenntnisse zurückgreifen, da ist diese Unterfütterung oft hinderlich.
    Inspirierend fand ich deine Verbindung der Farbe "Himmelblau" mit "Imagine", einem Song, dessen Textzeilen auf meine Persönlichkeit zutreffen. Nur den zusammenhang habe ich nicht gesehen.
    Ein bestimmtes Himmelblau ( mit einem noch etwas stärken Rotstich ) bedeckt meine Schlafzimmerwände seit über 20 Jahren, kombiniert mit Rot, wie bei deiner Eingangskomposition. Es ist nach wie vor ein ganz besonders geliebter Raum in unserem Haus...
    Ich mag eigentlich all deine Farbzusammenstellungen, besonders aber auch die mit Himmelblau und Braun ( der einzigen Farbe, mit der ich meine Probleme habe ), denn nur so kann ich die Farbe (er)tragen, gerne auch mit Türkis statt Blau. Blau und Grün finde ich ausgesprochen belebend ( besonders wenn das Grün stark ins Gelbe geht ).
    Ich hoffe doch, dass ich es im nächsten Monat mal hinbekomme, etwas zur nächsten Farbe zu posten, denn die ist geradezu eine Hrzensangelegenheit ( der gesamten Familie K. übrigens, Männlein wie Weiblein, groß & klein ). Vielleicht bringt mich das ja auch einmal bezüglich meiner Garderobe in Schwung.
    Danke für deine Inspiration!
    Astrid

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über einen regen Austausch!
Jeder Kommentar wird auf jeden Fall gewürdigt und beantwortet und Ihr macht mich happy... ;-)

Hinweis zum Datenschutz: Wenn auf diesem Blog ein Kommentar veröffentlicht wird, werden die Daten des Verfassers gespeichert. Daher kommentiert hier bitte nur, wenn Ihr damit einverstanden seid, dass Eure Daten gespeichert werden.
Die in diesem Zusammenhang erfassten Daten werden natürlich niemals ohne Eure ausdrückliche Erlaubnis an Dritte weitergegeben.

Beliebte Posts