Sunday Colours: WIR gewinnt!


Bei unserem "Leitbild" in der Arbeit beginnt jede der Aussagen mit einem "WIR". Also beispielsweise: "Wir respektieren den freien Willen jedes Menschen". Was ja an sich schonmal gar nicht so verkehrt ist. Klar respektiere ich den freien Willen jedes Menschen - nur manchmal denke ich, wer respektiert eigentlich den meinen? Mein freier Wille wäre beispielsweise gewesen, mich gar nicht in dieses WIR einfügen zu müssen. Wäre es nach mir gegangen, hätte ich den nächsten Leitbild-Hammer-Satz:

"Wir blicken neugierig und mutig in die Zukunft" gar nicht mit hinein genommmen, oder zumindest anders formuliert... vielleicht: "Also, naja, ich bin prinzipiell nicht davon abgeneigt, neugierig und mutig in die Zukunft zu blicken, aber was weiß ich, wie's den anderen geht und ob es auch am Dienstag früh so ist". Schon klar, so kann man das natürlich nicht schreiben.


Mal ehrlich: es geschieht zwar selten, aber es gibt Tage, da steh ich morgens auf und blicke eher resigniert bzw. voller Panik in die (nahe) Zukunft... (beispielsweise, wenn mehrere Kolleginnen krank sind und ich allein dem freien Willen 12 verhaltensorigineller Kinder ausgesetzt bin...) kann passieren. Was dann? Ab zum Arzt und selber krankschreiben lassen? Oder ne Abmahnung kassieren? (Das hab ich mal eine geschätzte Kollegin der Geschäftsführung gefragt. Die meinte, naja, ich dürfe das nicht so wörtlich nehmen).



Richtig ironisch hätte ich in diesem Zusammenhang allerdings gefunden "WIR legen Wert auf Individualität". Der Satz findet sich leider nicht (zumindest nicht so deutlich formuliert) im Manifest Leitbild, was wirklich schade ist, denn so etwas liebe ich ja... und ich hätte einen Knaller-Post daraus machen können. Denn WIR sollen doch bitte möglichst individuell, kreativ anders, quer denkend und eigenwillig sein und uns aus der Masse herausheben, aber dennoch umringt von (lauter ebenso total individuellen) Freunden, positiv in die Zukunft blickend und voll teamfähig - sprich: integrationswillig. Na, kommt schon. WIR schaffen das.


Hat Frau Merkel etwa auch mich gemeint, als sie diesen denkwürdigen Satz aussprach? Als ob ich nicht schon genug am Hals hätte... Ach so, nicht so wörtlich nehmen, stimmt ja... und trotzdem: WIR haben das Spiel gewonnen (Na, an mir kann's nicht gelegen haben, ich spiele grottenschlecht Fußball...) - WIR waren Papst (Huch! Dabei bin ich nicht mal katholisch...) - MIA san mia (Mei, und i bin i...)... WIR sind Helden, WIR können alles (außer Hochdeutsch) - Yes, WE can! Das WIR gewinnt, und damit kommen wir einfach nicht so klar! Äh, ich, meine ich. Liegt vielleicht daran, dass wir uns... dass ich mich immer für ALLES verantwortlich fühle...



Obwohl... wir könnten uns glatt dran gewöhnen, wie Louis XIV zu sprechen... als Outfit haben wir heute eine geblümte Seidenbluse zur schwarzen Leggings kombiniert - dazu tragen wir eine goldfarbene Tasche. Wie Ihr seht, mögen wir den Metallic-Look! Deshalb knallen wir gleich noch metallisch glänzende Brogues drauf. Uns gefällt es eben so. Wir wünschen Euch eine tolle, individuelle Woche!


Seidenbluse: Hallhuber
Leggings: H&M
Tasche: Robert Pietri
Schuhe: S. Oliver
____________________________________________________________________________________

Wie geht's EUCH mit dem WIR? (...und wenn ich "Euch" schreibe, meine ich natürlich DICH ;-))!!! 
Ärgert Euch das WIR manchmal auch? Oder verstärkt es ein Gemeinschaftsgefühl? 
_____________________________________________________________________________________

Kommentare

  1. Das Oberteil ist sehr hübsch! Ich mag die Farbgebung. :)
    Wir, also ich, haben jetzt kein Problem mit dem Euch. :D

    Schönen Sonntag zu dir <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, mit dem "Euch" hab ich auch kein Problem - nur mit dem "Wir" ;-) Vielen Dank und Dir eine schöne Woche <3

      Löschen
  2. Wir finden den Look richtig klasse :) Manchmal muss man einfach ein Problem mit dem Wir haben, das geht mir auch so. Am besten gefällt mir eigentlich "Wir sind zu blöd" :)) ähm also die anderen natürlich, nicht wir :))
    Schönen Sonntag Abend, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!!! Wir sind zu blöd...? Das kenne ich ja gar nicht! Hab ich was verpasst?
      Dir eine schöne Woche, Tina, liebe Grüße zurück! Maren

      Löschen
  3. Solche Leitlinien haben wir auch. Ich wäre froh, wenn sie nicht nur auf dem Papier sondern auch in den Köpfen der Geschäftsleitung manifestiert wären. Dann hätte ich auch nichts gegen das wir.
    Deine königliche Seidenbluse und das Goldgeglitzer mag ich sehr, Euer Hoheit.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke ihr für das Kompliment zu unserer Bluse! ;-) Ja, das ist nochmal ne andere Sache: ob das WIR auch von allen gelebt wird...!? Da hast Du ganz Recht, wenn aber WIR nur IHR bedeutet, ist es doppelt wirkungslos!
      Lieben Gruß und eine schöne Woche
      Maren

      Löschen
  4. Liebe Maren, das verstehe ich! Das wir in Eurem Manifest in der Arbeit bringt einen wirklich so zum Denken, wie Du hier schreibst :) Ach Maren, Du hast Humor, das muss Dir erst mal jemand nachmachen!
    Ich frage mich nur, wie man dazu kommt ... irgendwie ist der eigene Wille ja schon noch wichtig und auch wenn natürlich das Team ganz vorne steht, besteht es ja doch aus einzelnen Individuen. Die jedes für sich immer eine einzige Person sind und bleiben werden. Ich finds ja schon komisch, wenn jemand auf Chefkoch schreibt: Wir mögen nicht so gerne Curry ... Okay: da ist wohl der Geschmack gleichgeschaltet? Denn ich hätte da geschrieben: Curry ist in unserer Familie nicht so extrem beliebt.
    Auf jeden Fall finde ich Deine Bluse genial und Deinen ganzen Look super.
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rena, ich danke Dir! Ja, der Humor rettet mich wirklich vor so einigem... ein Glück!
      Naja, im Grunde hätte man das Ganze auch anders formulieren können... ich verstehe, dass man als Einrichtung "Richtlinien" braucht und diese nach außen transportiert, aber ich hab damals schon gesagt, könnten die nicht anders formuliert werden...?
      Also, wir mögen sehr gerne Curry! Vor allem Thai- . Nein, Du hast Recht, und das meine ich: es kommt auf die Formulierung an. Bei dem Post dachte ich zuerst, au weia, das könnte ganz anders rüberkommen, und dass es andere gar nicht so sehen - aber jetzt bin ich sehr positiv überrascht über die Resonanz. Scheinbar denken auch andere so, und dass Du mich verstehst, überrascht mich nicht, liebe Rena, und freut mich sehr!
      Und Danke <3
      Liebe Grüße, Maren

      Löschen
    2. Ja, das verstehe ich, dass Du Dich das gefragt hast, denn ich finde auch, dass das anders forumuliert werden hätte können. Dein Humor, der zeichnet Dich auf jeden Fall aus!
      Ich verstehe Dich absolut - und Dein Post ist sowieso gut, wie immer <3
      Gerne!
      Liebe Grüße, Rena

      Löschen
    3. Wünsche Dir noch ein schönes Wochenende, liebe Maren! xx Rena

      Löschen
  5. "Wir lieben" so eine gute, kreative und humorvolle Blogpost, wunderbar, das Lesen hat Spaß gemacht! ;)
    Die Seidenbluse ist wunderschön und in die Schuhe hab ich mich total verliebt!
    Die Bilder sind wunderschön!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Claudia, Dein Lob verschönert meinen Tag! Das freut mich echt! Und Danke auch, dass Dir der Look und die Bilder so gut gefallen!
      Liebe Grüße, Maren

      Löschen
  6. Liebe Maren,
    ganz toller Post :-) Mein letzter Chef meinte immer: "das müssen wir noch machen" und irgendwann fühlte ich mich nicht mehr verantwortlich, reagierte einfach nicht. Es war mir schlichtweg zu blöd. Wenn er mich meint warum sagt er wir?
    LG Natascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Natascha, wie geht's uns denn heute? Ja, Du hast absolut Recht, das ist totaler Quatsch! Da hast Du gut reagiert, wie ich finde, dass Du Dich nicht mehr verantwortlich gefühlt hast. Na ja, da er nicht mehr Dein Chef ist, hast Du auch die richtigen Konsequenzen gezogen :-)
      Danke :-)
      LG Maren

      Löschen
  7. Hallo Maren! Habe gesehen das du nun bei Blogger bist. Kann dich leider nicht abonnieren, weil ich immer eine Fehlermeldung bekomme. Das liegt aber nicht an deinem GFC, denn es funktioniert bei mir auf keinem Blog. Ich finde den Fehler aber nicht.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea, ob abonniert oder nicht - ich freu mich einfach über jeden Deiner Besuche! Und wenn nicht, dann nicht, ist alles überhaupt kein Problem. Aber Danke für die Nachricht :-) Liebe Grüße!

      Löschen
  8. WIRKLICH gut auf den Punkt gebracht . Vielen dank dafür ich habe mich köstlich amüsiert . Auch ohne wir ... denn wir gibt´s mich oft alleine . Bin ganz gerne wir mit den Kolleginnen , aber einzeln funktioniere ich mindestens genauso gut wenn nicht so gar besser . Genau wie zu Hause .... , weil wir alleine in der Küche stehen und ganz selbstverständlich wir-kungsvoll unterwegs sind *gg .
    Ich wünsch DIR mit Deinem tollen Outfit , was wirklich super zu Dir passt , ein fabelhaftes Wochenende
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Heidi! WIR-kungsvoll bist Du mit Sicherheit auch, was das Nähen betrifft! Ja, alleine funktioniert man oft besser, trotzdem ist das WIR natürlich wichtig, was Kolleginnen, Freunde etc. betrifft.
      Dankeschön und Dir auch ein schönes Wochenende! LG Maren

      Löschen
  9. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  10. Die Krux in den Leitbildern hast du humorvoll auf den Punkt gebracht liebe Maren :-). Wir sind nicht Papst (zumindest ich nicht; will ich auch gar nicht sein :-)) und Weltmeister sind wir auch nicht (da hätten sich ja soviele Menschen auf dem Fussballfeld gestapelt, der Ball wäre glatt nicht zu finden gewesen ;-)). Über das "wir" amüsiere ich mich mehr als das ich mich darüber ärgere. In einer Institution mit Leitbild in der ich mal beschäftigt war, hat mich das auch schon veranlasst, die Stelle zu wechseln, weil ich mich irgendwann nur noch mit wenigen der "wir's" identifizieren konnte :-). Allerdings funktioniert das Miteinander in einem Unternehmen ohne Leitbild auch nicht unbedingt immer viel besser. Cooles Outfit. Liebe Grüße und ein schönes Wochenende Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ursula, danke für Dein Lob! Nein, ich will auch nicht Papst sein, wär doch ganz schön stressig... und immer das gleiche Outfit, ach nö. Ja, zum Glück sind wir nicht Weltmeister, wie Du schon sagst... Ich finde es gut, dass Du die Stelle gewechselt hast, nachdem Du Dich mit dem Leitbild nicht identifizieren konntest.
      Danke! Und auch liebe Grüße, und ein schönes Wochenende, Maren

      Löschen
  11. Ich musste sehr grinsen und nehme mal an, dass das "wir" in Leitbildern erfunden wurde, damit man unauffällig denken kann "macht ihr mal das wir, ich mach meins" und es fällt einfach nicht auf, solange die Mehrheit sich zum "wir" zugehörig fühlt ;-) Bei "uns" ist das ähnlich. "Wir" schleppen jeden Morgen tolle Geschichten an. Naja, eher "wir" minus eins und das hat das größte Büro *grins*
    Aber deine Bluse, die könntest du gern dem der "wir"-Community zur Verfügung stellen - wenn denn das "wir" auch mich umfasst. Die mögen wir nämlich total gern. Und ihr seht einfach hervorragend darin aus :-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das kann gut sein, dass das WIR deshalb erfunden wurde, um sich heimlich aus der Affäre zu ziehen... gar nicht so blöd von denen "da oben", gell? WIR haben auch eins mit dem größten Büro... und WIR können froh sein, einen halben Schreibtisch bzw. ein ganzes Postfach zu haben. Ich sollte sogar meine von den Kindern gemalten Bilder abhängen, da stand tw. Maren (mit Herz) drauf, statt dessen hängt da jetzt das Leitbild. Ich hab meine Bilder wieder drüber gehängt, wir sind halt trotzig... (Wechseljahre = die zweite Pubertät!).
      Merci, merci! Sie ist sehr freundlich... :-) Liebe Grüße, Maren

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über einen regen Austausch!
Jeder Kommentar wird auf jeden Fall gewürdigt und beantwortet und Ihr macht mich happy... ;-)

Beliebte Posts