Posts

NEUESTER POST:

Sunday Colours - Schafe

Bild
Vor ein paar Wochen sehe ich bei TkMaxx gleich mehrere Shirts, auf denen in großen Lettern das Wort FEMININ prangt. Ich muss zweimal hinschauen, weil ich es zunächst nicht so ganz glauben will. Aber da steht es immer noch: FEMININ. Hä? Wie jetzt? Aus WE SHOULD ALL BE FEMINISTS wurde FEMINIST und dann schließlich einfach FEMININ...? Oder wie? Sorry, Leute, aber das ist einfach gnadenlos schwachsinnig! FEMINISMUS hat eine Bedeutung, das ist doch nicht so wie bei einer bekannten Nuss-Nugat-Creme, deren Name von sämtlichen Discountern nachgeahmt, aber wegen des Copyrights nur ein bisschen verändert wird...!
Und nachts, wenn ich nicht schlafen kann, und über die Absurdität des Lebens philosophiere (vermutlich heißt es jetzt: filosofiere...), dann versuche ich, sie zu zählen. Die Schafe. Es müssen Unmengen sein. Zum Beispiel die, die sich ein T-Shirt mit dem Wort FEMININ kaufen, weil sie sowas ähnliches mal in der InStyle gesehen haben. Und sie wissen nicht, was sie tun. Mäh!

Ich arbeite s…

Colour of the month September 17: ROT

Bild
Der September hat schon eine Weile angefangen, und ich gebe zu, ich bin etwas spät dran... mit der FARBE des Monats September. Über sie wurde bereits eine ganze Menge gesagt und geschrieben... und es ist die sprichwörtlich "heißeste" Farbe im nahenden Herbst. Voll im Trend... also fackele ich nicht lange und sage: Tadaaa! Die 
farbwunder - COLOUR of the month - September 2017
heißtROT!!!
ENERGIE: ROT (aber das muss man nicht groß erklären, sondern das fühlen wir alle!) spricht manfolgende EIGENSCHAFTEN bzw. WIRKUNGEN zu:

verhilft zu mehr Power, Willensstärke, Mut und Charisma steht für Urvertrauen und (Selbst-)Sicherheit  wer gerne Rot trägt, ist oft wenig konfliktscheu "Echte" Führungspersönlichkeiten besitzen "rote" Eigenschaften kann Aggressionen verstärken (aber nur, wer wenig "ROT" besitzt, sieht schnell ROT...)Rot ist die "Nummer 1", der Anfang, der Urknall sozusagen! Nelson Mandela formulierte in seiner Antrittsrede von 1994 so tre…

Sunday Colours: Rohan und die Realität

Bild
Rohan ist ein Land und Königreich der Menschen in Mittelerde, welches als Teil der freien Völker Mittelerdes im Ringkrieg gegen Sauron kämpft. Seine Bewohner, die Rohirrim, sind bekannt für ihre Pferdezucht. Der Schlachtruf der Rohirrim, welchen oft der König ausruft, lautet: "Auf Eorlingas!"


Und da war ich - hey, cool, was? Na gut, okay, okay... bevor Ihr jetzt vielleicht denkt "Die war wohl so lange allein unterwegs, dass sie mittlerweile nicht mehr alle Latten am Zaun hat...?" Klar. Logisch war ich nicht im Land ROHAN in Mittelerde, aber immerhin im Château des ROHAN... was allerdings auch ein wenig so aussah, als ob Éomer mit seinen Kumpels jeden Moment um die Ecke geritten wäre...  



Na, und überhaupt - was ist schon DIE Realität? Nur ein Wort, Ihr Lieben, nur ein Wort... zum Beispiel ist es angeblich realistisch, dass ich mich nach ganzen vier Wochen Urlaubswonnen ab morgen früh wieder zur Arbeit begeben werde... gerade, wo ich anfange, mich an dieses andere Le…

Sunday Colours: Freud und Leid des Alleinreisens

Bild
Seit ich meine erste Soloreise mit knappen 21 Jahren gemacht habe, tue ich es von Zeit zu Zeit immer wieder: alleine verreisen. Aber so lange in den Zwanzigern alles noch easy-peasy ist, man haufenweise Leute kennenlernt und quasi pausenlos auf andere Soloreisende trifft, sinkt die Anzahl Gleichgesinnter rapide, so ab Anfang 30...

Warum also reise ich (auch noch mit Ende 40) überhaupt alleine? Erstens habe ich keine Kinder, sonst wären diese (entsprechend ihres Alters natürlich) dabei. Zweitens habe ich einen sehr lieben Partner, der selbst allerdings nicht so gerne so lange (und vor allem: nicht so weit!) reisen möchte... und drittens habe ich jeden Sommer 4 Wochen am Stück frei (und dieses Privileg möchte ich natürlich ausnutzen). Außerdem reise ich ja nicht immer allein. 
Aber eben schon... eher oft. Und da ich inzwischen auf eine langjährige Erfahrung zurückblicken kann... möchte ich Euch heute mal erzählen, was ich am allein verreisen so schätze... und was im Gegensatz dazu lei…